Im Rahmen eines großzügigen Sanierungskonzepts entstehen 23 neue Einfamilienhäuser mit 109 bis 168 qm Wohnfläche. In allen Häusern verteilen sich 4 Räume auf 3 Etagen.

 

Ein Raumkonzept, das die funktionale Trennung von Wohnen und Kochen, ruhigen Kinder-, Gäste oder Arbeitszimmern und großen Elternschlafräumen ermöglicht. Darüber hinaus sorgen 2 voll ausgestattete Bäder und ein separates Gäste-WC für ein störungsfreies Miteinander.

 

Ergänzt wird das Raumangebot durch gut dimensionierte Kellerflächen, die nicht nur zum Abstellen, sondern auch als Hauswirtschaftsraum genutzt werden können. Das Objekt greift im wesentlichen auf eine alte Bausubstanz zurück, die aufwändig restauriert wurde und alle Vorteile der vor Jahrzehnten üblichen, konventionellen Bauweise erhalten hat.

 

Jedes Haus verfügt über einen eigenen Garten, der über die plattierte  Terrasse erreicht wird. Die Gärten sind je nach Haus sehr groß, da die Grundstücksflächen von ca. 160 qm bis über 600 qm ausgelegt sind.

 

Zu jedem Haus gehört eine separate Garage mit geräumiger Zufahrt, die als zusätzlicher Abstellplatz genutzt werden kann.

 

Die Reihenhäuser liegen im Ortsteil Biefang der Ruhrmetropole Oberhausen. Der Stadtteil ist durch individuelle Wohnbebauung geprägt und weist eine große Dichte von privaten und öffentlichen Grünflächen auf. Im Umfeld des nahe gelegenen Flusses Emscher und seiner Kanäle finden sich ruhige und landschaftlich schöne Naherholungsflächen.

 

Die Nähe der A3 garantiert eine gute Verkehrsanbindung. Interessant für Käufer – seien es Investoren oder Eigennutzer – sind die ungewöhnlich günstigen Preise. Schon ab 1.825,00 m/qm oder 199.000,00 m für Grundstück und Haus erhält man solides und wertvolles Wohneigentum.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WDI Verwaltungs GmbH